Förderung mit einem KfW Darlehen

Wer sich als Käufer oder Bauherr rechtzeitig bei einer Immobilie Gedanken an die ökologische Bilanz macht, kann so seinen Haushalt von Beginn an sehr energiebewusst sowie ökonomisch und ökologisch planen. In der heutigen Zeit spielen gerade der Umweltschutz und die Verhinderung von Klimakatastrophen eine wichtige Rolle. Daher sollte sich die globale Gesellschaft, die Wirtschaft und jeder noch so kleine Haushalt diesem Thema widmen.

Die heutigen Technologien machen es mögliche Häuser nach ökologischen und nachhaltigen Aspekten zu konzipieren

Die wirtschaftlichen Erkenntnisse und die zahlreichen modernen Technologien machen es möglich, in der heutigen Zeit Häuser nach ökologischen und nachhaltigen Aspekten zu konzipieren und daher nimmt die Anzahl der Bauherren, die sich für umweltbewusste Baukonzepte entscheiden, immer mehr zu. Die wesentlichen Voraussetzungen für ein ökologisches Bauen sind die natürlichen Baustoffe, die moderne Haustechnik sowie die effizienten Energiesysteme. Der Staat unterstützt solche Umweltschutz-Maßnahmen, ganz gleich, ob sie öffentlich oder privat genutzt werden.
Baufinanzierung mit einem KfW Darlehen für private Bauherren

Gerade für private Bauherren ist eine Baufinanzierung mit einem KfW Darlehen eine sinnvolle und attraktive Möglichkeit. Dieses Darlehen erfüllt die klar aufgestellten Kriterien der Energieeffizienz und bietet eine Mitfinanzierung eines Hausbau- oder Modernisierungsvorhabens. Zahlreiche Eigenheim-Bauträger haben sich bereits auf das energiebewusste Bauen mit den Mitteln aus KfW-Förderkrediten spezialisiert. Sie bieten weiterführende Informationen und helfen bei den erforderlichen Formalitäten.
Was bedeutet KfW?

Die Abkürzung KfW steht für eine Anstalt des öffentlichen Rechts. Die KfW wurde im Jahr 1948 gegründet, noch bevor es die Bundesrepublik Deutschland gab. Die Gründung dieser Anstalt erfolgte auf der Grundlage des sogenannten KfW-Gesetzes und die Rechtsaufsicht hierbei hat das Bundesministerium der Finanzen. Sie arbeitet in Ihren eigenen Förderprogrammen für Privatpersonen mit den Hausbanken der privaten Bauherren zusammen. Der Antrag einer Baufinanzierung mit einem KFW Darlehen wird von dem Bauherrn gestellt. Somit stellt dieser den Baufinanzierer dar und er kann diesen Antrag bei einer Bank seiner Wahl stellen.